FAQ

Selbstrettungssystem

Sind die Bestandteile des Selbstrettungssystems feuerbeständig?

Nein, das ist auch nicht notwendig. Wichtig ist es vielmehr, das Selbstrettungssystem sofort zu verwenden, sobald Ihnen der Fluchtweg zur Treppe nicht mehr möglich erscheint. Warten Sie keinesfalls, bis sich die Flammen weiter ausbreiten.

Wenn Sie mindestens zwei Anschlagpunkte in Ihrer Wohnung installiert haben, können Sie immer auf einer Seite des Gebäudes abseilen, an dem noch keine Flammen sichtbar sind.

Kurzzeitiger Kontakt mit Flammen (wenige Sekunden) stellt normalerweise kein Problem dar.

Ist für das Selbstrettungssystem eine Einschulung vorgeschrieben?

Nein, es gibt keine Vorschriften zur Einschulung. Wir empfehlen dennoch, das Selbstrettungssystem nach Installation der Anschlagpunkte unter Aufsicht einer erfahrenen Person mindestens einmal (idealerweise in weiterer Folge einmal jährlich) probieren. So sind sie für den Ernstfall vorbereitet.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine Einschulung bzw. Training durchführen möchten!

Benötigt jede Person einen eigenen MARK Grizzly Rettungsoverall?

Nein, es reichen zwei Overalls um mehrere Personen abwechselnd abzuseilen – wir bezeichnen dies als Pendelverkehr. Ist die erste Person sicher am Boden angelangt, steigt sie aus dem Overall und lässt diesen am Seil eingehängt. Während des Abseilvorganges der zweiten Person wird der erste Overall nach oben gezogen und steht dort für die nächste Person zur Verfügung.

Natürlich können Sie die Selbstrettung geringfügig beschleunigen, wenn für jede Person (z.B. für jedes Familienmitglied) ein Overall bereitsteht. Dies empfehlen wir auch, wenn die Gefahr besteht, dass der Overall beim Hochziehen an Fasadenteilen hängen bleiben könnte.

Kann ich die Anschlagpunkte selbst installieren?

Wir empfehlen die Montage durch einen erfahrenen Handwerker durchführen zu lassen.

Im Lieferumfang des MARK Gekko finden Sie eine Anleitung mit detaillierten Infos für die Montage in verschiedensten Untergründen, wenn Sie selbst versiert sind.

In jedem Fall muss ein Montageprotokoll für jeden Anschlagpunkt erstellt werden. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen bzw. Vorlagen zum Montageprotokoll.

Wo befestige ich das Abseilgerät in der Wohnung?

Unser MARK Gekko ist als Anschlagpunkt für das Selbstrettungssystem entwickelt worden. Grundsätzlich können Sie alle Anschlagpunkte verwenden, die nach EN 795 zertifiziert und korrekt montiert wurden. Unser MARK Gekko zeichnet sich aber durch besonders sichere Verankerung in verschiedensten Untergründen, flacher Bauweise und einfacher Überprüfung aus.

Wir empfehlen mindestens zwei MARK Gekko Anschlagpunkte an zwei verschiedenen Orten in Ihrer Wohnung zu installieren, z.B. am Balkon und am gegenüberliegenden Fenster.

Abseilgeräte

Ist das Seil feuerbeständig?

Normalerweise ist ein feuerbeständiges Seil nicht notwendig bzw. gibt es auch keine Seile, die komplett feuerbeständig sind.

Sollten Sie allerdings Bedenken bzgl. Feuer- oder Hitzeeinwirkung auf das Seil haben, raten wir Ihnen zu unseren MARK Phoenix Abseil- und Rettungsgeräten. Diese sind mit einem hitzebeständigen Seil ausgestattet (400°C für 15 min).

Muss ich die Abseilgeräte in regelmäßigen Abständen überprüfen lassen?

Wie jede PSA müssen auch unsere Abseilgeräte einmal jährlich überprüft werden bzw. nach einer bestimmten Anzahl an Abseilmetern. Letztere finden Sie in der Gebrauchsanleitung. Erfahrungsgemäß werden die maximalen Abseilmeter nie erreicht – es wird vorher die jährliche Prüfung schlagend.

Die Prüfung muss bei einem autorisierten Händler bzw. direkt bei MARK Save A Life erfolgen.

Steht das Abseilgerät ausschließlich als Notfallausrüstung bereit und wird sonst nicht verwendet, empfehlen wir die Versiegelung im Seal Pack. Damit ersparen Sie sich die jährliche Prüfung für einen Zeitraum von 10 Jahren. Sie müssen lediglich den unversehrten Zustand des Seal Packs überprüfen.

Kann ich jedes Seil verwenden?

Aus Sicherheitsgründen liefern wir Abseilgeräte nur mit fertig eingelegtem Seil aus. Es können keine anderen Seiltypen verwendet werden, außer von uns geprüfte.

Kann ich auch ein Gerät ohne Seil beziehen?

Nein. Das Einlegen des Seils erfordert spezielles Fachwissen und ist sicherheitsrelevant. Daher liefern wir Abseilgeräte nur mit fertig eingelegtem Seil aus.

Wie lange ist das Seil bei den MARK Save A Life Abseilgeräten?

Wir vernähen die Seilenden auf Ihre gewünschte Seillänge. Diese können Sie auf ganze Meter bestellen. Jedes Abseilgerät erhalten Sie von uns mit fertig eingebautem Seil.

Overalls

Gibt es die die Overalls MARK Grizzly und MARK Mammoth in verschiedenen Größen?

Ja, wir bieten verschiedenen Größen.

Beim MARK Grizzly nehmen sie lieber eine große Größe, die auch für die größte Person passt, die das Rettungssystem verwenden wird.

Beim MARK Mammoth können Sie zwar auch einen etwas größeren Overall verwenden. Je länger unt intensiver Sie damit arbeiten, desto besser sollte er passen und desto besser sollten Sie den Overall einstellen.

DSPA Brandschutz

Entzieht das DSPA Löschsystem Sauerstoff in der Umgebung?

Nein, DSPA stoppt die Kettenreaktion der Verbrennung und entzieht der Umgebung keinen Sauerstoff.

Der Sauerstoffgehalt ist also gleich, wie vor dem Löschen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen